Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

MVO räumt Notenschrank auf

Der Königliche Musikverein „Cäcilia“ Oudler (MVO) lädt am heutigen Samstag, 19. Oktober, ab 20.15 Uhr zu seinem Jahreskonzert in den altehrwürdigen Dorfsaal ein. 

Nach der erfolgreichen Einstufung mit Dirigent Julian Pauels beschloss der MVO sein diesjähriges Konzert auf „Tradition“ aufzubauen. Und das gleich doppelt: Einerseits konnten die Notenwarte den kompletten Notenschatz digitalisieren und archivieren, sodass diesem „Notenschaaf“ eine besondere Reverenz erwiesen wird. Unter dem Motto „Back to the Notenschaaf“ legen die MVO-Musiker lieb gewonnene Klassiker aus der nunmehr über 95-jährigen Vereinsgeschichte neu auf. Natürlich dürfen im ersten Teil fordernde neue Konzertwerke nicht fehlen. 

Andererseits heißt es für den Verein in diesem Jahr Abschied nehmen, findet das Jahreskonzert doch zum definitiv letzten Mal im Vereinslokal statt. Seit 1956 war dieses Lokal, das von den MVO-Pionieren nach dem Krieg in Eigenregie gebaut und 2004 der Dorfsaal VoG. Übertragen wurde, Dreh- und Angelpunkt des dörflichen Kulturlebens. 

Es ist das letzte Konzert des Musikvereins im alten Dorfsaal.

Im kommenden Jahr siedeln die Musiker dann in den neuen Dorfsaal Auf der Ley um. Auf die Besucher wartet ein tolles Musikprogramm, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

0 Comments

There are no comments yet

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.