Bereits seit einigen Jahren arbeiten die beiden Musikvereine aus Lieler und Oudler musikalisch eng zusammen. So konnten in der Vergangenheit mit dem „Dreiländerklang“ im Jahre 2007 sowie der „Swinglegends“ im Jahre 2009 tolle Projekte realisiert werden, die auf große Resonanz stießen.

Nach den Geburtstagsfeiern der beiden Musikvereine mit zahlreichen Aktivitäten, Konzerten und Auftritten war es wieder an der Zeit, etwas Gemeinsames zu machen. So erteilte das Planungskomitee den beiden Dirigenten Sonja Soons (Oudler) und Martin Schommer (Lieler) den Auftrag, ein entsprechendes Projektpaket zu schnüren.

Diesmal sollte nicht ein Thema, sondern vielmehr ein ganzes Jahr in den Mittelpunkt des Interesses gerückt werden. So studierten die beiden Ensembles ein anspruchsvolles und zugleich unterhaltendes Repertoire ein und alle Konzertauftritte des Jahreskreises, ob Dorffeste, Galakonzerte oder Gastauftritte bei befreundeten Vereinen wurden gemeinsam bestritten. Unter dem Motto „Jeder ist stark, aber gemeinsam sind wir stärker!“ setzten die Musikvereine auf einen entsprechenden Motivationsschub bei ihren eigenen Musikern, aber vor allem auf die Akzeptanz des Publikums, so dass sich im Bereich der Nachwuchsförderung in Zukunft etwas bewegen kann.

Unter dem Strich beinhaltete das Projekt über 10 Auftritte. Diese Konzerte fanden sowohl im Großherzogtum Luxemburg als sich in Belgien statt.  Höhepunkt hierbei sicherlich das Galakonzert im Oktober 2015 unter Mitwirkung der Kollegen der Harmonie Union Troisvierges im Triangel in St.Vith.